Führungswechsel bei der ACURA Rhön-Klinik Gersfeld

Seit Januar 2017 leitet der erfahrende Klinikmanager Mike Schuffenhauer als neuer Geschäftsführer die ACURA Rhön-Klinik in Gersfeld.

„Mit Mike Schuffenhauer haben wir einen kompetenten Klinikmanager für die zukunftsorientierte Entwicklung unseres Standorts in Gersfeld gefunden“, freut sich Elmar H. Willebrand, Geschäftsführer des Krankenhausträgers AccuMedaHealthInvest GmbH, und begrüßt ihn herzlich im Team der ACURA-Kliniken.

„Ich freue mich über das entgegengebrachte Vertrauen zur Berufung als Geschäftsführer. Gemeinsam möchte ich mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die anstehenden Aufgaben der ACURA Rhönklinik Gersfeld zukunftsfest anpacken“ so Mike Schuffenhauer.

Schuffenhauer löst den bisherigen und langjährigen Geschäftsführer Jürgen Melchers ab, der sich neuen Herausforderungen außerhalb der ACURA-Gruppe stellen möchte.

Schuffenhauer verfügt über zwanzig Jahre Berufserfahrung im deutschen Gesundheitswesen. Nach seinem erfolgreich abgeschlossenen Studium der Betriebswirtschaftslehre für Gesundheitseinrichtungen war er in den vergangenen zehn Jahren in verschiedenen Managementpositionen bei dem bundesweit agierenden Gesundheitskonzern ASKLEPIOS tätig. Während seiner Tätigkeit in der Geschäftsleitung der Klinik Weißenfels-Hohenmölsen in Sachsen-Anhalt wurde die Klinik medizinisch zu einem Krankenhaus der Schwerpunktversorgung mit angeschlossenem Medizinischen Versorgungszentrum und zu einem akademischen Lehrkrankenhaus der Universität Halle entwickelt. Zuletzt war Herr Schuffenhauer Geschäftsführer der Sächsische Schweiz Klinik Sebnitz.

Weitere Informationen zur ACURA Rhön-Klinik in Gersfeld finden Sie hier.

2017-03-01T15:49:22+00:00 15. Januar 2017|0 Comments

Leave A Comment