Bautagebuch Albstadt: Die neue Bettenstation entsteht – Tag 1

Die neue Bettenstation für die ACURA Kliniken Albstadt wird am 12. Mai angeliefert.
Auf dem Ende 2014 fertig gestellten neuen OP-Trakt entsteht bis Juni 2016 ein neuer Bettentrakt. Die neue Etage wird Raum für eine Station mit 15 modernen Zwei-Bett-Zimmern bieten. Auch die neue Aufwachstation entsteht hier, in der die Patienten direkt nach der OP betreut werden, bevor sie in ihr Zimmer auf der Station wechseln können. Rund 7,5 Mio. Euro wird der neue Bettentrakt kosten, das Land Baden-Württemberg fördert das Bauvorhaben mit 4,5 Millionen Euro, die Differenz investieren die Kliniken selbst in eine moderne Versorgung mit kurzen Wegen.
Bevor die 17 Schwerlasttransporter mit den Modulen ankommen, wird der schon bestehende Gebäudeteil mit dem OPs für die Aufstockung vorbereitet. In den kommenden zwei Wochen finden Sie hier Impressionen zum Baufortschritt:

Donnerstag, 12.05. 2016 – Abend: Erste bewegte Bilder

Langsam nimmt die Bettenstation Form an:Oben sehen Sie im Zeitraffer, wie in zwei Tagen die Module auf den bereits vor rund einem Jahr entstandenen OP-Trakt aufgestockt werden.

Donnerstag, 12.05. 2016 – Vormittag

Jetzt wird es ganz ernst – die ersten Module stehen auf den Schwerlasttransportern vor den Türen der Kliniken und der große Kran für den Aufbau wird in Position gebracht.

ACURA-Kliniken-Albstadt-Aufbau-Bettenstation-Bettenweiterung-Modulbau-1-300x300ACURA-Kliniken-Albstadt-Aufbau-Bettenstation-Bettenweiterung-Modulbau-300x300

 

 

 

 

 

Mittwoch, 11.05.2016

Es bewegt sich etwas! Die Module für die neue Albstädter Bettenstation werden bei ADK in Neresheim auf die Schwerlasttransporter verladen für den Transport nach Albstadt. 17 solcher Gefährte machen sich, begleitet von einer Polizeieskorte, auf den Weg auf die Schwäbische Alb. Morgen treffen sie an den ACURA Kliniken Albstadt ein und der Aufbau kann losgehen.

ACURA-Kliniken-Albstadt-Aufbau-Bettenstation-Bettenweiterung-Modulbau-4-300x300    ACURA-Kliniken-Albstadt-Aufbau-Bettenstation-Bettenweiterung-Modulbau-7-300x300

 Mittwoch, 4.05.2016
„Kunst am Bau“: Um die Baustelle vor der Witterung zu schützen, wurde sie eingehüllt, denn über das lange Wochenende ruhen die Arbeiten. Nächsten Mittwoch werden die letzten Vorbereitungen getroffen, bevor dann am Donnerstag die Module per Schwerlasttransport angeliefert werden und der Aufbau losgehen kann.
Dienstag, 3.05.2016
Das Baumaterial nimmt weiter ab, weil schon recht viel verlegt worden ist. Das Wetter ist uns auch wohl gesonnen. Für unsere Patienten und Besucher ist es eine willkommene Abwechslung, der Baustelle zuzusehen. Allerdings wird es nächste Woche noch spannender…
Montag, 2.05.2016
Nach dem Wochenende kann es heute weitergehen auf unserer Baustelle. Noch ist es früh, kalt und neblig. Aber bald geht es los. Diese Woche sollen die Vorbereitungen für das Zwischengeschoss abgeschlossen werden, denn schon Ende nächster Woche erwarten wir das neue Modul für unsere Bettenstation.
Freitag, 29.04.2016
Das Verlegen der Futterplatten kann weitergehen. Diese Arbeit ist zeitintensiv, aber sehr wichtig. Auf das vorbereitete Dach soll später das Zwischengeschoss gesetzt werden, das die Grundlage für die neue Bettenstation bildet.
Donnerstag, 28.04.2016ACURA Kliniken Albstadt Neue Bettenstation Bettenerweiterung
Da die Sonne heute wieder scheint und der Schnee uns verlassen hat, können die Arbeiten an unserem bestehenden OP-Modul weitergehen. Die Planen, die die Platten zum Schutz abdeckten, können zurückgeschoben und die neuen Dämmplatten weiter verlegt werden.
Mittwoch, 27.04.2016
Gestern abend hat es hier in Albstadt angefangen stark zu schneien. Heute morgen war es kalt und lag Schnee. Die Handwerker unserer Baustelle lassen sich aber nicht von der Arbeit abhalten. Vielen Dank dafür! Heute wird das Dach weiter abgedeckt. Die Isolierungen werden vollständig entfernt. Danach beginnen die Handwerker mit der Einschweißung und Abdeckung des Daches mit rund 300 Futterplatten.
Dienstag, 26.04.2016
Trotz Schnee im April wird heute das Dach des bestehenden OP Baus abgetragen und das ACURA-Schild demontiert, das Dach für den Aufbau des Zwischengeschosses vorbereitet. Wir sind guter Dinge, dass wir den Zeitplan einhalten können.
Montag, 25.04.2016
Heute geht es los! An den bestehenden OP-Bau wird ein Baugerüst aufgestellt. Die Zufahrt zur Baustelle wird mittels Absperrung verhindert. Baucontainer und Gerätschaften werden angeliefert und aufgebaut.

 

2018-05-22T09:52:34+00:00 12. Mai 2016|0 Comments

Leave A Comment